UNO, DOS, TRES, CUATRO!

Am 22. September hatte der DSV Wesel am Jäger erneut zum jährlichen Graf-Siegfried-Gedächnis-Pokal eingeladen.
In der Vergangenheit konnte sich der HSV Voerde bereits dreimal in Folge den ersten Rang erkämpfen.

Mit vier Mannschaften, eine gute Mischung aus Neulingen und erfahrenen Hundesportlern, gingen wir diesjährig an den Start. Die Mannschaftswertung setz sich, wie jedes Jahr, aus den einzelnen Disziplinen des Vierkampfes zusammen. Zusätzlich konnten wir einige Sportler für einen kompletten Vierkampf gewinnen.

Früh morgens startete der Wettkampf mit den Gehorsamsübungen der verschiedenen Vierkampf-Leistungsklassen.
57 – 54 – 56 – 56 – 58 – 50 – 53
von 60 möglichen Punkten – ziemlich jeder konnte mit seiner Leistung hier mehr als zufrieden sein.

Auch beim Sport lieferten die einzelnen Sportler gute bis sehr gute Ergebnisse ab.
Das machte sich auch unterm Strich bemerkbar!

In der Einzelwertung war der HSV Voerde vorne mit dabei!
Bei den männlichen Teilnehmern konnten Patrick Sommer mit Sammy (278 Punkte), Lukas Weigel mit Yogi (276 Punkte) und Gerold Weiß mit Odry (269 Punkte) die ersten drei Plätze unter sich ausmachen.

Bei den Frauen erreichte Kristin Heuken mit Leroy (266 Punkte) den ersten Platz, Saskia Höltken mit Tequila (261 Punkte) den dritten Platz, Denise Schiller mit Holly (253 Punkte) den sechsten Platz – bei naturgemäß deutlich mehr Konkurenz als die Männer es hatten.

In der Mannschaftswertung erreichten die Mannschaften
Saskia Höltken mit Tequila, Volker Blöhm mit Jo, Marie Bahr mit Boomer und Manuela Marklewski mit Merlin mit 216 Punkten den 12. Platz,

Roswitha Sommer mit Rambo, Yvonne Treib mit Tonic, Silke Blöhm mit Jo und Denise Gehrmann mit Abby mit 235 Punkten den 10. Platz,

Kristin Heuken mit Leroy, Diana Quetting mit Nalah, Sharon Süselbeck mit Chipo und Michaela Rolka mit Jack mit 249 Punkten den 6. Platz und

Lukas Weigel mit Yogi, Gerold Weiß mit Odry, Denise Schiller mit Holly und Patrick Sommer mit Sammy mit 275 Punkten den ersten Platz und konnte zum vierten Mal in Folge die Mannschaftswertung für den HSV Voerde entscheiden!

Allen Teilnehmern auf diesem Wege nochmals Herzlichen Glückwunsch und Danke für einen tollen Turniertag!

spacer