Hunderennen

Der HSV-Voerde lädt erneut

zum Hunderennen am 17. September 2017 ein!!

 Jeder Hund, ob klein oder groß, ob jung oder alt, ob Rassehund oder Mischling, kann teilnehmen und zeigen was in ihm steckt. Die Hunde werden in unterschiedliche Größen- und Altersklassen aufgeteilt:

Einladung zum Hunderennen als PDF-Datei

Klasse 1: Größe bis 35cm
Klasse 2: Größe ab 35-50cm
Klasse 3: Größe über 50cm
Klasse 4: Junghunde 6-12 Monate
 Klasse 5: Senioren ab 9 Jahre

Jeder Hund muss zwei Mal eine Startgerade von 75 m zurücklegen, gewertet wird der schnellere Lauf. Gewonnen hat der Hund, der die schnellste Zeit in seiner Klasse gelaufen ist.

Wenn Sie also Lust und Zeit haben, lassen Sie sich doch als Starter oder als Zuschauer dieses Ereignis nicht entgehen.

Informationen zur Prüfung

Meldungen sind ab sofort möglich

 Die letzten Meldungen werden am Veranstaltungstag von 9:30-10:30 Uhr oder mit dem Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl angenommen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Anmeldung vorab via E-Mail vorrangig nutzen.

 Voraussetzung für die Teilnahme ist das Vorzeigen des Impfausweises bei der Anmeldung am Veranstaltungstag (geprüft wird eine gültige Tollwutimpfung).

Beginn des Rennens ist 11.00 Uhr und wird je nach Teilnehmerzahl voraussichtlich den ganzen Tag dauern. Die Siegerehrung am Ende des Tages wird einige mit Stolz erfüllen.

Jeder Hund läuft einzeln und wird am Start dem Starthelfer übergeben. Die Strecke ist größtenteils abgesteckt. Herrchen oder Frauchen müssen dann zuerst die Strecke bis über das Ziel hinaus vorlaufen. Nun ist es an Ihnen, ihren Hund zu rufen oder zu locken, damit er zu Ihnen kommt und das Ziel durchläuft – wie Sie dieses anstellen, bleibt Ihnen überlassen (der Fantasie werden  keine Grenzen gesetzt)! Der Hund wird dann auf ein Signal vom Helfer losgelassen und läuft zu Ihnen ins Ziel.                                Die Zeit wird elektronisch gemessen.

Was muss ich mitbringen; worauf muss ich achten?

Tipps und Tricks rund um Hund und Mensch

Impfausweis nicht vergessen! Ohne gültige Tollwutimpfung ist ein Start leider nicht möglich.

Bringen Sie ihrem Vierbeiner ausreichend Leckerchen oder Spielzeug mit, um ihn dadurch schneller ins Ziel zu locken. Eine Decke oder eine Box erleichtert ihm den Aufenthalt bei uns.

Falls es warm sein sollte: Bitte lassen Sie ihre Hunde nicht den ganzen Tag im Auto und stellen Sie ihm ausreichend Wasser zur Verfügung.

Was oben rein geht, kommt in aller Regel unten wieder raus. Sie haben rund um unser Vereinsgelände die Möglichkeit, Ihren Hund Gassi zu führen. Bitte denken Sie an Kotbeutel um die Hinterlassenschaften wieder zu beseitigen. Abfallbehälter stehen bereit.

Vor dem Rennen bitten wir Sie Ihren Vierbeiner etwas aufzuwärmen, damit das Verletzungsrisiko eingegrenzt wird.

Bitte beachten Sie, dass auf dem ganzen Vereinsgelände LEINENPFLICHT besteht und ausnahmslos ALLE HUNDE ANGELEINT SEIN MÜSSEN. Außer befugten Personen und die Halter, deren Hunde zum Rennen anstehen, bitte die Rennstrecke nicht betreten. Die Veranstaltung wird je nach Meldezahl den ganzen Tag andauern. Denken Sie auch an Sonnen- oder Regenschutz.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!